Ballonfahrten August der Starke
Telefon 0351 1607950
 

Startplatz Chemnitz


Chemnitz (von 1953 bis 1990 Karl-Marx-Stadt) ist die drittgrößte Großstadt nach Leipzig und Dresden in Sachsen. Der namensgebende Fluss verläuft durch die am Nordrand des Erzgebirges, liegende Stadt. Bekanntestes Wahrzeichen der Stadt ist das 1971 eingeweihte Karl-Marx-Monument. Was wäre Chemnitz ohne seinen Nischel, im Volksmund „Dor Nischel“ genannt. Wir starten in der Nähe des Stadtzentrums am Fluss und bei günstigem Wind, wenn wir das Glück hatten nicht an der Chemnitzer Esse hängen geblieben zu sein, sieht man das Wasserschloss Klaffenbach, das Schloss Lichtenwalde, die Augustusburg oder die Rennstrecke Hohenstein-Ernstthal aus der Vogelperspektive.

Startplatz Zwickau

Zwickau die Stadt mit 800-jähriger Steinkohleabbau Vergangenheit ist heute eher bekannt durch die Automobilbaugeschichte. Die schön sanierten Bauwerke aus der Zeit der Gotik, der Renaissance, der Biedermaier Zeit und der Gründerzeit sind eine Augenweide vom Ballon aus. Die Wahrzeichen sind das Rathaus und das Gewandhaus. Die Miniwelt in Lichtenstein oder die Göltzschtalbrücke mit einer Länge von 574 m und einer Höhe von78 m sind das Fotomotiv schlecht hin.


E-Mail
Anruf